Personaler Blog

In diesem Blog schreiben HR-Experten über ihr jeweiliges Fachgebiet. Lesen Sie welche Meinung andere Personaler zu verschiedenen Personal- themen haben.

Kalender

Mai 2017
M D M D F S S
« Jul    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

10 Mai 2011 - 15:28Motivation ist mehr…

Vor einiger Zeit las ich einen in Tweet über Motivation von Maik Schulze. Der Tweet erwähnte eine Harvard-Studie, die Einflussfaktoren der Mitarbeitermotivation beschrieben hat: Fortschritte bei der Arbeit, Ziele, finanzielle Anreize und Anerkennung. Das hörte sich für mich nicht wirklich nach neuen Erkenntnissen an, das alles ist seit ca. 20-40 Jahren bekannt, ein Mix aus Maslows Bedürfnispyramide, Lockes und Lathams Zielsetzungstheorie und dem Job Characteristic Model von Hackman und Oldham.  Die ominöse Harvardstudie konnte ich leider nicht finden, einen weiterführenden Link gab es nicht.

Aus meiner Sicht ist eine so beschränkte Motivationsbetrachtung schädlich. Die Zielsetzungstheorie ist die neuste der gennanten Theorien und wurde 1990 veröffentlicht, aber seitdem gibt es auch noch weitere Ergbnisse zur Mitarbeitermotivation und ziemlich gute Experimente und Studien. Es zeigt sich deutlich, dass es nicht DEN Einflussfaktor gibt, der immer wirkt. Es gibt viele Faktoren, die sich in unterschiedlichen Arbeitssituationen unterschiedlich auswirken. Erschwerend kommt hinzu, dass nicht alle Mitarbeiter gleich sind und optimalerweise auch noch unterschiedlich motiviert werden müssten. Zum Thema Motiation gibt es ein sehr kurzweiliges Youtube-Video, das ein paar Ergebnisse zu Motivation mehr “malt” und zeigt, dass wir Menschen und unsere Motivation nicht wirklich auf die im Tweet genannten Faktoren in einer Rangreihe reduziert werden können:

 

Christian Reiss | 7 Comments | Tags: Allgemein, Compensation & Benefit, Führung, Retention Management

6 Juli 2009 - 11:55Mitarbeiter sind Stars!

Bei dieser Werbung von Intel habe ich direkt gedacht, dass ich darüber hier schreiben werde. Doch die Werbung passt zu so vielen Themen, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll. Unternehmenskultur, Innovationsmanagement, Mitarbeiter im Mittelpunkt, Benefits, Employer Branding, Freiwilliges Arbeitsengagement, War for Talents, etc. Deshalb hier nur die Werbung von Intel:

 

Wenn ich daran denke, wie in manchen Firmen mit verdienten Mitarbeitern umgegangen wird, kommt mir häufig der Satz eines meiner ehemaligen Professoren in den Sinn. Der sagte über eine herausragende Leistung eines seiner Mitarbeiter: “Dafür wird er schließlich bezahlt.”

Christian Reiss | 3 Comments | Tags: Allgemein, Führung, Personalmarketing

18 Mai 2009 - 22:29Managementstil in Skandinavien

Jede Kultur hat seine Eigenheiten. Andere Bräuche, andere Essgewohnheiten und andere Managementstile. Der Managementstil Skandinaviens war jüngst das Thema eines Artikels in der Zeitschrift Führung + Organisation (01/09). Der Artikel von Prof. Joachim Wolf fasste erschiene Studien zu diesem Thema zusammen, um ein Gesamtbild dieses Managementstils zu bekommen.

Der skandinavische Managementstil und die Beziehung zwischen Führungskraft und Mitarbeiter werden in dem Artikel als unglaublich harmonisch dargestellt. Die Machtdistanz zwischender Führungskraft und dem Mitarbeiter ist niedrig. Statusdenken aufgrund der Führungsposition ist gering. Alle Mitarbeiter werden als gleich wichtig für den Erfolg des Unternehmens angesehen. Mitarbeiter werden kaum kontrolliert und an sie gerichtete Aufgaben sehr weit gefasst. Führungskräfte haben keine Scheu Mitarbeiter um Rat zu fragen. Lösungen für Probleme werden gemeinsam gefunden. Der Managementstil zeichnet sich durch drei Begriffe aus: Trust, Concern, Care. (weiterlesen …)

Christian Reiss | 6 Comments | Tags: Allgemein, Führung, International HR

3 November 2008 - 15:40Falsche Anreize

Anreizsysteme sind ein Instrument der Mitarbeiterführung. Sie helfen den Mitarbeiter zu motivieren seine Arbeit im Sinne des Unternehmens zu tätigen. Dies ist natürlich nur die Theorie. In der Praxis merkt man, dass Anreizsystemen vieles sind, aber nicht trivial. Man kann nicht ohne zu überlegen Handlungen und Erfolge honorieren.  (weiterlesen …)

Christian Reiss | 3 Comments | Tags: Allgemein, Compensation & Benefit, Führung

16 April 2008 - 11:27Total Leadership

Nachdem ich gestern bereits über die Harvard Business Review berichtete (und zwar, dass sie in diesem Monat online kostenlos gelesen werden kann), fand ich dort noch einen interessanten Artikel von Stewart D. Fridman. Er klärt dort über sein Total Leadership Programm auf. Dabei handelt es sich um eine neue Sichtweise auf die Arbeit und das Leben, um ein Coachingkonzept und um ein Training zur Verbesserung der eigenen Führungsqualität. Alles in einem.  

Beim Total Leadership wird Arbeit und Freizeit nicht als Gegensatz gesehen, sondern es geht darum beides miteinander zu verknüpfen. Und nicht nur das, möglichst alle wichtigen Aspekte des Lebens sollen vom Total Leadership profitieren. Total Leadership ist somit ein umfassendes Coachingkonzept.

Kern des Total Leaderships sind seine Experimente. Die Experimente sind Änderungen im Leben, die sich auf möglichst alle wichtigen Aspekte des Lebens positiv auswirken sollen. Ein von Fridman vorgestelltes Experiment handelt von einem Manager, der mit seinem Sohn den Spendenmarathon seiner Firma mitläuft. Positives Ergebnis ist es mehr Zeit mit dem Sohn zu verbringen, Spenden für einen guten Zweck zu sammeln, Sport für die Gesundheit zu treiben und Ansehen in der Firma durch das Mitlaufen zu gewinnen (in den USA wird der Einsatz für Charityprojekten wesentlich positiver bewertet als in Deutschland).  (weiterlesen …)

Christian Reiss | 4 Comments | Tags: Allgemein, Coaching, Führung

31 März 2008 - 11:29Das Gehirn Ihrer Mitarbeiter

Wie arbeitete das Gehirn? Forscher habe zu dieser Frage bereits eine Menge Ergebnisse produzierte.  Von der Anwendung einiger Ergebnisse im Personalbereich handelt ein Artikel aus dem HR-Magazine der Society For Human Resource Management (SHRM). Unter dem Titel “Brain at Work” zeigt die Adrienne Fox auf, welche Grundsätze HR-Manager befolgen sollten und auf welchen Erkenntnisse sie zurückzuführen sind.

Hier einige Hihglights: (weiterlesen …)

Christian Reiss | 2 Comments | Tags: Allgemein, Führung, Retention Management

20 Februar 2008 - 10:56Die Führungsqualitäten von morgen in den Onlinespielen von heute finden

IBM ist dafür bekannt, dass es viele Resourcen in sogenanten MMOGs (Massive Multiplayer Onlinge Game) steckt. Herausragendes Beispiel dafür ist ihr Engagement in dem Onlinespiel SecondLife. Ein Grund für dieses Engagement wurde kürzlich veröffentlicht, der “Global Innovation Report 2.0 Outlook“. Dieser Bericht handelt von dem wissenschaftlichen Versuch die Führungsqualitäten der Gildenanführer der bekanntesten und größten MMOG-Gilden zu analysieren und deren Methode als zukunftsweisend für die reale Welt zu interpretieren. Außerdem werden die Spielmechanismen von MMOGs unter die Lupe genommen, um zu zeigen, wie die Spielumgebung Führung erleichtert und unterstützt.

(weiterlesen …)

Christian Reiss | 2 Comments | Tags: Allgemein, Führung

25 Januar 2008 - 14:05Freiwilliges Arbeitsengagement

Heute wurde ich von einem Fachverlag angesprochen, ob ich Interesse an einer Veröffentlichung meiner Diplomarbeit hätte. Zum Glück stand der Titel der Arbeit dabei: Bedingungen des freiwilligen Arbeitsengagements, sonst hätte ich das Thema der Arbeit nicht mehr gewusst, denn sie liegt bereits gefühlte 30 Jahre hinter mir ;)

Da die meisten von Ihnen, wenn nicht alle, an Personalthemen interessiert sind, frage ich doch einfach Sie, ob Sie Interesse hätten ein Buch zu diesem Thema zu lesen. Eine bessere Fachmeinung als hier, kann ich wohl kaum bekommen. Nachstehend eine kurze Erläuterung, damit Sie sich ein Bild machen können.

Was ist Freiwilliges Arbeitsengagement (Organizational Citizenship Behavior / Citizenship Behavior)? (weiterlesen …)

Christian Reiss | 3 Comments | Tags: Allgemein, Führung

16 Januar 2008 - 12:13Burnout und Ethik

Burnout ist allen ein Begriff. Durch zuviel Stress über einen zulangen Zeitraum brennen innerlich Menschen aus. Dabei wird vor allem auf den Stress am Arbeitsplatz verwiesen. Es herrscht die Meinung vor, dass Menschen in der Freizeit, im Gegensatz zur Arbeitszeit, nur wenig Stress haben.

Dies wage ich zu bezweifeln. Es gibt genügend Menschen, die froh sind, wenn sie zur Arbeit kommen. Aber daum soll es in diesem Beitrag gar nicht gehen. Neben dem Freizeitstress gibt es eine weitere Ursache für Burnout, die nicht im allgemeinen Bewusstsein steckt. Das ist der Gewissenskonflikt / Das ist die Ethik. (weiterlesen …)

Christian Reiss | 3 Comments | Tags: Arbeits-/ Gesundheitsschutz, Führung

11 Januar 2008 - 13:51Elternzeit und Schwangerschaft

Einen neuen Eintrag in der Karriere-Bibel hat Jochen dem Thema Schwangerschaft gewidmet. Wann sollten junge Mütter ihrem Chef sagen, dass sie schwanger sind? Dieses Problem beschäftigt viele werdende Mütter. Dabei ist es traurig, worauf gestern auch Isa hingewiesen hat, dass dieses Thema überhaupt ein Problem in unserer Gesellschaft darstellt.

Wenn man die Schwangerschaft aus der Sicht eines Chefs oder der Personalabteilung sieht, ist doch nicht die Schwangerschaft selber, sondern die eventuelle Elternzeit wichtiger, um planen zu können. Hier muss der Elternzeitnehmer (Mann oder Frau) mindestens sieben Woche vor Inanspruchnahme der Elternzeit dem Arbeitgeber unterrichten. Da erscheint doch die Frage, ob man dem Chef 8 oder 5 Monate vor dem Mutterschutz von der Schwangerschaft erzählt, auf einmal ziemlich harmlos. Innerhalb von 7 Wochen (in begründeten Fällen übrigens auch weniger) einen adequaten Ersatz auf eine Stelle mit komplexen Anforderungen zu finden, ist nicht einfach und wird im Zuge des Fachkräftemangels auch nicht einfacher. (weiterlesen …)

Christian Reiss | 4 Comments | Tags: Arbeitsrecht, Führung, Recruiting