Personaler Blog

In diesem Blog schreiben HR-Experten über ihr jeweiliges Fachgebiet. Lesen Sie welche Meinung andere Personaler zu verschiedenen Personal- themen haben.

Kalender

Mai 2019
M D M D F S S
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

20 August 2009 - 15:18Zugriff totz “Fehler 406 Nicht annehmbar” / “Error 406 Not Acceptable”

Gestern bekam ich nach dem Update von Personaler Online zum zweiten Mal den Hinweis, dass die Seite nicht zu erreichen sei und der Fehler 406 Nicht annehmbar auftaucht, wenn man es versucht. Jetzt habe ich mich auf die Suche des Fehlers gemacht und siehe da, er ist gewollt, also eigentlich kein Fehler ;) Ich möchte natürlich keinen Besucher daran hindern Personaler Online zu lesen, aber es gibt dafür einen guten Grund.

Mit dem Update der Seite ist diese gleichzeitig auch auf einen neuen Server gezogen. Der neue Server steht in Kontakt mit Anbietern von schwarzer Listen. Also, er lässt sich IP-Adressen geben, die im Internet auffällig geworden sind. Die eigene IP-Adresse wird u.a. auffällig, wenn auf dem eigenen Rechner “bösartige” Bots sind, die zu Spamzwecken E-Mails sammeln, etc. Diese IP-Adressen werden nun von meinem Server geblockt, sie kommen nicht mehr auf meine Seite, es erscheint der Fehler 406 und das finde ich gut.

Wenn jetzt der Fehler 406 bei dir auftaucht heisst das aber nicht zwangsläufig, dass es einen Bot auf deinem Rechner gibt. Viele Internetuser in Deutschland sind bei der Telekom oder bei arcor oder bei einem anderen Internetanbieter und gehen über diesen Anbieter in das Internet. Der Anbieter gibt jedem Internetuser eine eigene IP-Adresse. Hier unterscheidet man zwischen dynamischen und statischen IP-Adressen. Eine statische Adresse bekommt man immer wieder. Immer wieder ist man im Internet mit der gleichen IP-Adresse unterwegs. Bei einer dynamischen IP-Adressen-Verteilung bekommt man von seinem Anbieter immer eine IP-Adresse die gerade frei ist, also oft eine andere. Dynamische Adressen vergeben übrigens die meisten Anbieter standardmäßig.

Genau hier liegt jetzt das Problem. Du hast eine IP-Adresse zugewiesen bekommen, die vorher ein Internetuser mit einem Bot benutzt hat, jetzt ist die IP-Adresse für Personaler Online gesperrt und das finde ich ziemlich schade.

Das Problem kann man lösen, indem du dir eine neue IP-Adresse besorgst. Einfach den Computer aus- und wieder einschalten oder den Rooter, falls man einen benutzt. Dadurch wird dir eine neue IP-Adresse zugewiesen, die hoffentlich nicht auf einer Liste steht. Eine andere Möglichkeit ist es anonym auf meine Seite zu gehen. Dazu gehst du auf eine Internetseite, die dich dann anonym weiterleitet. Dadurch wird deine IP-Adresse nicht an mich/ meinen Server übertragen. Zu guter Letzt kannst du auch noch warten. Oft werden nach 24 Stunden die meisten IP-Adressen wieder aus der Liste entfernt.

Der Fehler 406 ist zwar gewollt, aber noch gewollter ist es, dass jeder der hier lesen möchte dies auch kann.

Christian Reiss | 5 Comments | Tags: Allgemein

Comments:

  1. I have been exploring for a little bit for any high quality articles or blog
    posts in this kind of space . Exploring in Yahoo I eventually stumbled upon this web site.
    Studying this information So i am glad to convey that I’ve
    an incredibly excellent uncanny feeling I discovered just what I needed.
    I such a lot for sure will make sure to don?t omit this site and
    provides it a glance on a continuing basis.

  2. Hey there! Do you know if they make any plugins to beefaeddddecedeb

  3. Bei mir funktioniert alles gut. Kann aber sowieso sein, dass bei mir ein Bot nicht so leicht drauf kommt… ich habe diverse Firewallregeln laufen, die solche Übernahmeversuche verhindern sollten.

  4. Hallo Christian!
    Hast du für die Sperre ein Plugin laufen? Ist es das Wordfence? Ich habe das in einem Blog und werde auch oft selbst ausgesperrt. Es scheint mir manchmal ein bisschen übereifrig. :)

  5. Katharina says;
    10 Aug 2016 - 12:40

    Hallo!
    Ich habe auch schon sehr viele Schlafphasenwecker ausprobiert. Bin dann aber am Schluss doch bei Schlafphasenwecker.biz geblieben.

    liebe Grüße Kathi

Add a Comment