Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
8. August 2011
   5.00 (2 Bewertungen) 
  

„Beinhart“ als männlicher Selbstschuss

Rubrik: Sonstiges

Von: Horst G. Kaltenbach (Kaltenbach Consulting)

Stramm, hart, „beinhart“ sind Eigenschaften, die früher – in einigen Unternehmen heute noch – als Karriere-fördernd, als Vorbildeigenschaften, vor allem für die Mannsbilder gerühmt wurden. Heute muss man diesen Quatsch auch mal als solchen veröffentlichen. Theorie und Praxis haben erkannt, dass nur ein lockerer Körper auch einen lockeren, beweglichen Geist mit sich bringen kann. Die zeitgemäßen Führungswelten setzen das in ihren Trainings um. Flexibilität, Beweglichkeit, ja Lockerheit sind Eigenschaften, welche Kreativität mit sich bringen. Märkte sind eng geworden. Deshalb sind Innovationen wichtig, um die Nase ein bisschen vorne halten zu können. Und Innovationen entspringen nur einem gelösten Geist und gelösten Körper. Hart zementiert den Geist. Test: registriert einmal genau, wie ihr euch bewegt, mit euerem Körper umgeht: steif oder locker? Im letzten Fall ab ins Bewegungstraining. Herzliche Grüße vom Karriere-Doc - Horst

Dieser Artikel wurde 1734 Mal gelesen.
 Home | Artikel | Termine | Mediadaten

HR-Studie Comic

HR-Studie ComicJeder Woche eine neue Studie, jede Woche ein neues Ergebnis, wie kann das sein? Ein Thema für den Personaler Comic! [Mehr]

September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
35 26 27 28 29 30 31 1
36 2 3 4 5 6 7 8
37 9 10 11 12 13 14 15
38 16 17 18 19 20 21 22
39 23 24 25 26 27 28 29
40 30 1 2 3 4 5 6

Keine Termine gefunden

Registrieren und Diskutieren
Diskutieren Sie in unseren Forum über aktuelle Trends und Entwicklungen im Personalwesen. Was finden Sie erwähnenswert? Registrieren Sie sich und diskutieren mit.