Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
31. Dezember 2007

Auch 2008 mehr Arbeitsplätze

Trotz abnehmender Konjunktur wollen die deutschen Unternehmen auch im kommenden Jahr mehr Arbeitsplätze schaffen. Dies zeigt eine Umfrage des Zeitarbeitunternehmens Manpower. Von den 1000 Befragten Personalverantwortlichen gaben 15% an, dass sie mehr Personal einstellen wollen. 80% der Befragten sagten weiterhin, dass sie die Anzahl ihrer Mitarbeiter zumindest nicht verringern wollen.  

Der Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern ist weiterhin groß. Ein positiver Tend ist, dass die Übernahmenquote bei Manpower von 30% auf 40% gestiegen ist. Dies kann als Indiz für den gesamten Arbeitsmarkt gewertet werden. Unternehmen stellen demnach vermehrt dauerhaft ein.

Auch regionale Unterschiede wurden von der Umfrage erfasst. So sind gerade in München die Chancen auf dem Arbeitsmarkt gut. In Frankfurt hingegen wird ein leichter Personalabbau erwartet. Insgesamt sind die Arbeitsmarktchancen im Süden und Westen besser als im Norden und Osten.

 Home | Artikel | Termine | Mediadaten

HR-Studie Comic

HR-Studie ComicJeder Woche eine neue Studie, jede Woche ein neues Ergebnis, wie kann das sein? Ein Thema für den Personaler Comic! [Mehr]

Januar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
52 26 27 28 29 30 31 1
1 2 3 4 5 6 7 8
2 9 10 11 12 13 14 15
3 16 17 18 19 20 21 22
4 23 24 25 26 27 28 29
5 30 31 1 2 3 4 5

Keine Termine gefunden

Registrieren und Diskutieren
Diskutieren Sie in unseren Forum über aktuelle Trends und Entwicklungen im Personalwesen. Was finden Sie erwähnenswert? Registrieren Sie sich und diskutieren mit.