Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
17. September 2007

Diagnose Boreout - Die Gefahr der Langeweile am Arbeitsplatz

Philippe Rothlin und Peter R. Werder, die Autoren des Buches "Diagnose Boreout", weisen mit ihrem Werk auf das unterschätzte Problem der Unterforderung am Arbeitsplatz hin. Mit Boreout meinen sie dabei konkret Verhaltensweisen, die durch Langeweile, Desinteresse und Unterforderung hervorgerufen werden können.

Die Folgen des Boreouts sind Verlust der Lebensfreue, ständige Müdigkeit und Unzufriedenheit. Im beruflichen Alltag werden von Mitarbeitern die an Boreout leiden Strategien entwickelt, um arbeitsreich zu erscheinen. Dadurch kommt noch zusätzlicher Stress auf den Mitarbeiter zu, denn in vielen Köpfen schwebt die Angst herum bei Überflüssigkeit gekündigt zu werden. Die Anstrengungen arbeitsam zu wirken sind daher teilweise immens.

 Home | Artikel | Termine | Mediadaten

HR-Studie Comic

HR-Studie ComicJeder Woche eine neue Studie, jede Woche ein neues Ergebnis, wie kann das sein? Ein Thema für den Personaler Comic! [Mehr]

Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 1 2 3 4 5 6 7
28 8 9 10 11 12 13 14
29 15 16 17 18 19 20 21
30 22 23 24 25 26 27 28
31 29 30 31 1 2 3 4

Keine Termine gefunden

Registrieren und Diskutieren
Diskutieren Sie in unseren Forum über aktuelle Trends und Entwicklungen im Personalwesen. Was finden Sie erwähnenswert? Registrieren Sie sich und diskutieren mit.