Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
22. Januar 2008

Nominierte des E-Learning Nachwuchspreis D-ELINA 2008 stehen fest

Die Nominierten des D-ELINA 2008, des Deutschen eLearning-Innovations- und Nachwuchs-Awards, stehen fest: Die dreizehnköpfige Jury mit Experten aus E-Learning und Bildungswirtschaft hat die Einreichungen gesichtet, bewertet und insgesamt sieben Preis-Kandidaten ausgewählt. Drei von ihnen werden am 29. Januar 2008 im Rahmen einer Abendveranstaltung auf der LEARNTEC den Award entgegennehmen. Der Nachwuchspreis war bereits zum dritten Mal vom Deutschen Netzwerk der E-Learning-Akteure e.V. (D-ELAN) ausgeschrieben worden. Gesucht wurden junge Talente, die mit innovativen Ideen und unter Einsatz neuer Medien die vielfältigen Chancen für die Neugestaltung von Lernprozessen nutzen.

2008 wird jeweils ein Projekt aus den Zielgruppen Wirtschaft, Schule und Universität prämiert. Damit werden erstmals drei Preise vergeben. Eingereicht werden konnten innovative Konzepte und Produkte, deren „Marktreife“ bzw. Erprobung in der Praxis noch aussteht oder deren Entwicklung kürzlich abgeschlossen wurde und die bereits erste Praxistests erfolgreich bestanden haben. Der D-ELINA 2008 richtet sich an junge Berufstätige, junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, an Studierende sowie an Schülerinnen und Schüler. Damit ist er der einzige Innovationspreis für den Nachwuchs im deutschsprachigen Raum.

Die Überreichung des Preises erfolgt im Rahmen einer Abendveranstaltung auf der LEARNTEC am 29. Januar 2008 um 18:30 Uhr in der Neuen Messe in Karlsruhe. Erstmals werden sich die nominierten Projekte des D-ELINA auf einer eigenen Ausstellungsfläche im Rahmen der LEARNTEC 2008 der Öffentlichkeit präsentieren können. Die Zukunftswerkstatt wird über alle drei Veranstaltungstage hinweg in die Fachmesse integriert sein.

Folgende Einreichungen sind für den D-ELINA 2008 nominiert:

  • „Diamond” (Didactical Approach for Media Competence Development) ist eine umfassende Blended Learning Umgebung zur Unterstützung der berufsqualifizierenden Ausbildung an Hochschulen und zur Entwicklung und Förderung von Schlüsselkompetenzen bei Studierenden. (KATEGORIE „Junge Berufstätige/junge Wissenschaftlerinnen u. Wissenschaftler“)
  • „Videotomie“ bietet eine kostenlose Plattform, auf der sich die Nutzer mit Hilfe von kurzen Lehrvideo Clips und anderen Medien gegenseitig ausbilden können. (KATEGORIE „Junge Berufstätige/junge Wissenschaftlerinnen u. Wissenschaftler“)
  • „Erkundung des virtuellen 3D-Lernraums Second Life“ ist ein umfassendes E-Learnig 2.0-Konzept, um virtuelle Räume pädagogisch zu nutzen und Lehrkräfte und Studierenden bei ihren Schritten in der virtuellen Welt Second Life zu unterstützen. (KATEGORIE „Junge Berufstätige/junge Wissenschaftlerinnen u. Wissenschaftler“)
  • „Memo“ ist ein Programm, das Studierenden aller Fachbereiche beim Lernen hilft und aus Vorlesungsfolien oder Skripten Abfragen erstellt. (KATEGORIE „Studierende“)
  • „Podcasting in der Schule“ verbindet neuste Medientechniken mit der Vermittlung von aktuellem Unterrichtsstoff und eröffnet einen alternativen Zugang zum Lernstoff. (KATEGORIE „Studierende“)
  • „Quizzer“ ist ein Konzept zum spielbasierten Lernen innerhalb einer virtuellen Community, das dem Nutzer durch ein leicht zugängliches Online-System ermöglicht, ein E-Learning-Quiz selbst zu erstellen. (KATEGORIE „Studierende“)
  • „LernsoftwareUndMehr“ ist ein Internetportal, auf dem Schüler für Schüler, Lehrer und Eltern selbst entwickelte E-Learning-Anwendungen anbieten. (KATEGORIE „Schülerinnen und Schüler“)
 Home | Artikel | Termine | Mediadaten

HR-Studie Comic

HR-Studie ComicJeder Woche eine neue Studie, jede Woche ein neues Ergebnis, wie kann das sein? Ein Thema für den Personaler Comic! [Mehr]

Januar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
52 26 27 28 29 30 31 1
1 2 3 4 5 6 7 8
2 9 10 11 12 13 14 15
3 16 17 18 19 20 21 22
4 23 24 25 26 27 28 29
5 30 31 1 2 3 4 5

Keine Termine gefunden

Registrieren und Diskutieren
Diskutieren Sie in unseren Forum über aktuelle Trends und Entwicklungen im Personalwesen. Was finden Sie erwähnenswert? Registrieren Sie sich und diskutieren mit.