Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
2. Januar 2012

Was tun nach dem Burn out?

Die Beratungsgesellschaft Regina Höck & Partner informierte vergangenen Monat über die Möglichkeiten bei der Wiedereingliederung von Fach- und Führungskräften nach einem Burn out. Von der Krankheit, die mit Schlaf- und Appetitlosigkeit, verminderter Leistungsfähigkeit, einer inneren Leere sowie mit massiven psychosomatischen Beschwerden wie Muskelverspannungen, Rückenschmerzen, Herzrhythmusstörungen und Bluthochdruck einhergeht, sind nach Expertenschätzungen bereits 20% der Erwerbstätigen betroffen. Ist die Krankheit erst einmal ausgebrochen, fallen die Betroffenen meist mehrere Monate aus. Um zu verhindern, dass der Beschäftigte nach dieser Regenerationsphase wieder in die Erschöpfungsspirale zurückfällt, ist es laut Regina Höck & Partner sinnvoll, die Wiedereingliederung ins Erwerbsleben mit einem systematischen Coaching zu begleiten. Das birgt natürlich nicht nur persönliche Vorteile für den Betroffenen, sondern ist zudem hilfreich für das Unternehmen, gute Mitarbeiter zu halten.

Die Berater nutzen bei ihrer Methode das Modell der 16 Lebensmotive des US-amerikanischen Psychologen und Motivationsforschers Steven Reiss. Hier stehen dann die individuellen Leistungsmotive der Patienten im Vordergrund. So sind beispielsweise Menschen mit einer hohen Ausprägung des Motivs „Macht“ besonders ehrgeizig und leistungsorientiert. Gepaart mit einer geringen Ausprägung des Motivs „Emotionale Ruhe“ achten diese „Macht“-getriebenen Personen aber manchmal nicht auf ihre körperlichen Signale der Erschöpfung und übernehmen sich ständig. Hier setzen die Berater an, indem die in der Persönlichkeit begründete und nicht veränderbare Motivkonstellation erkannt und verstanden wird. Daraufhin sollen die Motive der Betroffenen mithilfe konkreter Handlungsempfehlungen in eine bessere Balance gebracht werden. Dazu kann gehören, eigenen Entspannungsroutinen einzuführen und stärker auf eigene körperliche Grenzen zu achten.

 Home | Artikel | Termine | Mediadaten

Personaler Blog
Lesen Sie den Personaler Blog. Alles interessante rund um das Personalwesen -> [Hier]


HR-Studie Comic

HR-Studie ComicJeder Woche eine neue Studie, jede Woche ein neues Ergebnis, wie kann das sein? Ein Thema für den Personaler Comic! [Mehr]

Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 30 1 2 3 4 5 6
28 7 8 9 10 11 12 13
29 14 15 16 17 18 19 20
30 21 22 23 24 25 26 27
31 28 29 30 31 1 2 3
Demographie Kongress
27.08.2014 - 28.08.2014
Deutscher Weiterbildungstag
19.09.2014
Zukunft Personal
14.10.2014

Registrieren und Diskutieren
Diskutieren Sie in unseren Forum über aktuelle Trends und Entwicklungen im Personalwesen. Was finden Sie erwähnenswert? Registrieren Sie sich und diskutieren mit.