Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
16. September 2007

Wir brauchen ein Erwachsenenbildungs- föderungsgesetz

In einem Interview mit vorwärts online spricht die SPD-Fachpolitikerin Ulla Burchardt über Weiterbildung, Fackräftemangel und lebenslanges Lernen. In dem Interview sagt Frau Burchardt, dass die Unternehmen einen großen Anteil an dem momentanen Fachkräftemangel hat. Fehlende Weiterbildung innerhalb der Betriebe ließ das Problem des Fachkräftemangels erst entstehen. Doch neben den Unternehmen sieht die SPD-Politikerin auch die Schuld bei den Schulen und der Agentur für Arbeit, die Potential ungenutzt liessen.

Die SPD fordert ein ein Erwachsenenbildungsföderungsgesetz. Nach der Meinung von Frau Burchardt bedarf es einen Rechtsanspruch auf Weiterbildung den jeder Bürger haben muss. Die Finanzierung für ein solches Vorhaben ist bereits seit 2004 ausgearbeitet auf dem Tisch. Es muss nur noch umgesetzt werden.

Die Beschäftigungsversicherung wäre ein wichtiger Teil einer Weiterbildung mit System. Die Bundesagentur sagt zu Recht, nicht immer eintreten zu können, wenn das Bildungssystem versagt hat. Also muss man unterscheiden, welche Aufgaben die Bundesagentur finanzieren kann und welche beispielsweise durch Steuermittel finanziert werden müssen. Die Arbeitslosenversicherung muss zu einer Beschäftigungsversicherung umgebaut werden. Im Vordergrund muss die Beschäftigungsfähigkeit des Einzelnen stehen, sie muss erhalten und gefördert werden – gerade angesichts der Veränderungen in der Arbeitswelt und des dynamischen ökonomisch-technischen Wandels. Die klassische Arbeitslosenversicherung, die überwiegend nur auszahlt, soll eine präventive Strategie entwickeln, so wie es in den skandinavischen Ländern längst funktioniert. Das wäre die Vollendung von „Fördern und Fordern“. Denn in dem Förderteil müssen wir noch nachlegen. Über die Beschäftigungsversicherung soll gewährleistet werden, dass eine kontinuierliche berufliche Qualifizierung möglich ist – die beste Prävention vor Arbeitslosigkeit.

 Home | Artikel | Termine | Mediadaten

HR-Studie Comic

HR-Studie ComicJeder Woche eine neue Studie, jede Woche ein neues Ergebnis, wie kann das sein? Ein Thema für den Personaler Comic! [Mehr]

Juni
Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 27 28 29 30 31 1 2
23 3 4 5 6 7 8 9
24 10 11 12 13 14 15 16
25 17 18 19 20 21 22 23
26 24 25 26 27 28 29 30

Keine Termine gefunden

Registrieren und Diskutieren
Diskutieren Sie in unseren Forum über aktuelle Trends und Entwicklungen im Personalwesen. Was finden Sie erwähnenswert? Registrieren Sie sich und diskutieren mit.