Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
20. Juni 2007

Wissen steckt in den Köpfen – Wissensmanagement, ein Personalthema?

In den meisten Unternehmen ist Wissensmanagement ein Thema für den IT-Bereich. Die Erfahrung der letzten Jahre hat jedoch gezeigt, dass in der Regel diejenigen Projekte erfolgreich sind, die den Menschen als Wissensträger in den Vordergrund stellen. Ist Wissensmanagement also ein Personalthema?

Warum es ohne die Menschen nicht geht
„Wissen ist eine subjektive Konstruktion, ein permanenter Prozess des Erkennens und Interpretierens. Wissen existiert nicht unabhängig von Personen, es ist dynamisch, veränderlich und kontextabhängig.“ Um die Produktivität von Wissensarbeit zu steigern, gilt es in erster Linie den Menschen zu unterstützen:

- bei der Weitergabe von relevantem Wissen
- beim Erwerb neuen persönlichen Wissens
- bei der kreativen Entwicklung neuen, innovativen Wissens

Bei Wissensmanagement geht es also um den Menschen, nicht nur, weil es um sein Wissen geht, sondern auch deshalb, weil ein erfolgreicher Einsatz der Ressource Wissen davon abhängt, dass sich der menschliche Wissensspeicher öffnet. Dies gilt nicht nur für den Mensch in seiner Rolle als Wissensträger, sondern auch in seiner Rolle als Wissensempfänger, als Lernender. Denn Wissenstransfer ist erst dann effektiv, wenn nicht nur die eine Seite bereits ist, zu geben, sondern auch die andere bereit, zu lernen.

Aufgabe Veränderungsmanagement
Ein gezieltes Veränderungsmanagement, dessen Ziel es ist, die Mitarbeiter zum Wissenteilen zu motivieren, muss Bestandteil eines jeden Wissensmanagement-Projektes sein. Wie aber kann eine nachhaltige Motivation unterstützt werden?
Motiviert sind Menschen dann, wenn der Nutzen einer Anstrengung wahrnehmbar und erfahrbar ist. Nutzen jedoch, vor allem der individuelle Nutzen, ist ein relativer Begriff. Ein Wissensmanagement-Projekt sollte daher von Anfang an Mitdenker aus den unterschiedlichsten Bereichen eines Unternehmens einbeziehen, die jeweils ihre spezifischen Anforderungen an ein Wissensmanagement einbringen. Umfassende Befragungen und Mitarbeiterinterviews können von der Personalabteilung initiiert, koordiniert und organisiert werden.

Aufgabe Kompetenzmanagement
Auch Kompetenzmanagement ist Teil von Wissensmanagement. Denn um das Wissen in den Köpfen teilen zu können, muss transparent gemacht werden, in welchem Kopf welches Wissen steckt. Bevor so genannte Knowledge Communities aufgebaut werden können zum direkten Austausch von Expertenwissen, muss definiert werden, wer in welche Community eingeladen werden sollte. Usw.

Kompetenzmanagement schafft Klarheit über Anforderungsprofile. Im Abgleich eines definierten Kompetenz-Solls mit dem ermittelten Ist jedes einzelnen Mitarbeiters erschließen sich notwenige Qualifizierungsmaßnahmen. Darüber hinaus werden Experten im Unternehmen quasi automatisch identifiziert; so genannte Gelbe Seiten entstehen fast schon als „Abfallprodukt“ und, viel wichtiger, bleiben aktuell, da ein Kompetenzmanagement mindestens über die regelmäßig stattfindenden Mitarbeitergespräche fortgeschrieben wird.

Aufgabe Wissen bewahren
Eine der größten Herausforderungen der nächsten Jahre wird es sein, das wertvolle Erfahrungswissen ausscheidender Fach- und Führungskräfte für das Unternehmen zu bewahren. In Form von Dokumentation, wo dies mit einem vertretbaren Aufwand sinnvoll ist, oder – viel wichtiger – in Form direkter Wissenskommunikation. Auch hier ist wieder der Personalbereich gefragt mit kreativen Konzepten und Modellen aus dem Wissensmanagement wie Mentoring, Job-Tandems, der so genannten Wissensstafette [2] und Ähnlichem.

Wissensmanagement, ein Personalthema!
Um auf immer enger werdenden Märkten erfolgreich zu bestehen, müssen die Unternehmen die Produktivität ihrer Wissensarbeiter steigern. Wissensmanagement bietet dazu erprobte Werkzeuge und Methoden, das Personalwesen verfügt über die notwendige Kompetenz, diese im Unternehmen zur Anwendung zu bringen. Wissensmanagement und Personalwesen – ein starkes Team!

 Home | Artikel | Termine | Mediadaten

HR-Studie Comic

HR-Studie ComicJeder Woche eine neue Studie, jede Woche ein neues Ergebnis, wie kann das sein? Ein Thema für den Personaler Comic! [Mehr]

Januar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
52 26 27 28 29 30 31 1
1 2 3 4 5 6 7 8
2 9 10 11 12 13 14 15
3 16 17 18 19 20 21 22
4 23 24 25 26 27 28 29
5 30 31 1 2 3 4 5

Keine Termine gefunden

Registrieren und Diskutieren
Diskutieren Sie in unseren Forum über aktuelle Trends und Entwicklungen im Personalwesen. Was finden Sie erwähnenswert? Registrieren Sie sich und diskutieren mit.