Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

News

8. Januar 2008

7. deutscher Gefahrenstoffschutz-Preis ausgelobt

Gefahrenstoffe sind allgegenwärtig in der Industrie und bieten trotz Gefahrenschutzvgerordnung noch unsichtbare Gefahren. Aus diesem Grund lobt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales auch 2008 zum siebten Mall den Deutschen Gefahrstoffschutz-Preis aus. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und würdigt neue Ideen und Anregungen zum sicheren Umgang mit Gefahrstoffen. Vor allem vorbildliche praktische Problemlösungen und Initiativen zum Schutz von Beschäftigten, die mit Gefahrstoffen umgehen, werden gesucht.

Dazu gehören die Entwicklung und Einführung weniger gefährlicher Stoffe, Produkte und Verfahren ebenso wie modellhafte Lösungen für sicherheitstechnische, organisatorische und hygienische Anforderungen beim Umgang mit Gefahrstoffen. Aber auch Initiativen im Bereich der Schulung, Motivation oder Mitarbeiterbeteiligung sowie besondere Verdienste um das Erkennen stoffbedingter Gefahren am Arbeitsplatz und der öffentliche Einsatz für den Gefahrstoffschutz gelten als preiswürdig. Teilnehmen können Einzelpersonen, Personengruppen, Firmen, Organisationen.

Nennungen für den Preis können bis zum 31. März 2008 formlos bei der BAuA in Dortmund erfolgen.

 Home | Artikel | Termine | Mediadaten

HR-Studie Comic

HR-Studie ComicJeder Woche eine neue Studie, jede Woche ein neues Ergebnis, wie kann das sein? Ein Thema für den Personaler Comic! [Mehr]

Mrz
Mo Di Mi Do Fr Sa So
9 27 28 1 2 3 4 5
10 6 7 8 9 10 11 12
11 13 14 15 16 17 18 19
12 20 21 22 23 24 25 26
13 27 28 29 30 31 1 2

Keine Termine gefunden

Registrieren und Diskutieren
Diskutieren Sie in unseren Forum über aktuelle Trends und Entwicklungen im Personalwesen. Was finden Sie erwähnenswert? Registrieren Sie sich und diskutieren mit.