Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

News

5. August 2008

99 Prozent der deutschen Fach- und Führungskräfte gegen umfangreiche und systematische Kontrollen der Mitarbeiter

Deutsche Mitarbeiter genießen das nahezu uneingeschränkte Vertrauen ihrer Vorgesetzten. Diese überraschend eindeutige Aussage ist das Ergebnis einer Erhebung durch den Düsseldorfer Karrieredienstleister Placement24, der 1.906 Fach- und Führungskräfte befragte. Nur ein Prozent der Befragten hält umfangreiche und systematische Kontrollen von Mitarbeitern für notwendig und legitim. 50 Prozent der Teilnehmer akzeptieren Kontrollen nur dann, wenn sie offen erfolgen oder vorher angekündigt werden. 27 Prozent der Befragten vertreten die Aussage, dass die Privatsphäre bei der Arbeit auf gar keinen Fall verletzt werden darf. Nur jeder fünfte (21 Prozent) empfindet eine heimliche Kontrolle von Mitarbeitern, so lange sich diese in einem gewissen Rahmen bewegt, als angemessen.

„Fach- und Führungskräfte erteilen allen groß angelegten, systematischen Überwachungsversuchen eine klare Absage. Niemand will eine flächendeckende Bespitzelung der Mitarbeiter hinnehmen, auch wenn - realistisch gesehen - Kontrollen in Einzelfällen weiter zum Arbeitsalltag gehören werden,“ so Fabiano Maturi, Gründer und Geschäftsführer von Placement24.

Doch dieses Umfrageergebnis spiegelt nur eine Seite der aktuellen Entwicklung wider:

Trotz des offensichtlich großen Vertrauens in die eigenen Mitarbeiter bauen drei Viertel der großen Unternehmen gegenwärtig ihr internes Regelwerk aus Gesetzen und Verhaltensvorschriften, Compliance genannt, aus. Aufgeschreckt durch die jüngsten Korruptionsskandale z.B. bei VW oder Siemens werden die unternehmensinternen Kontrollen verschärft. Verantwortlich dafür sind die amerikanischen Antikorruptionsgesetze, die alle deutschen Unternehmen betreffen, die eine Niederlassung in den USA haben. Wie sinnvoll diese neuen Compliance-Regeln sind, ist stark umstritten. In einer aktuellen Handelsblatt-Umfrage glauben nur 26 Prozent der befragten Topmanager daran, dass dadurch die Geschäftsabläufe sicherer werden.

Placement24 befragte 1.906 Fach- und Führungskräfte aus verschiedenen Branchen.

 Home | Artikel | Termine | Mediadaten

Personaler Blog
Lesen Sie den Personaler Blog. Alles interessante rund um das Personalwesen -> [Hier]


HR-Studie Comic

HR-Studie ComicJeder Woche eine neue Studie, jede Woche ein neues Ergebnis, wie kann das sein? Ein Thema für den Personaler Comic! [Mehr]

Oktober
Mo Di Mi Do Fr Sa So
40 29 30 1 2 3 4 5
41 6 7 8 9 10 11 12
42 13 14 15 16 17 18 19
43 20 21 22 23 24 25 26
44 27 28 29 30 31 1 2

Registrieren und Diskutieren
Diskutieren Sie in unseren Forum über aktuelle Trends und Entwicklungen im Personalwesen. Was finden Sie erwähnenswert? Registrieren Sie sich und diskutieren mit.