Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

News

16. November 2007

Blended Learning im Bauhandwerk – Erfolgsfaktor Wissen

Von Bautenschutz und Instandsetzung bis zu Lacken, Farben und Fliesenlegersystemen bietet das Remmers Baustofftechnik ein Komplettprogramm für unterschiedlichste Anforderungen im Bauhandwerk. Der Vertrieb erfolgt europaweit über Handelsvertreter. Um den enormen Organisations- und Kostenaufwand für Qualifizierungsmaßnahmen zu verringern, setzt Remmers bei der Weiterbildung seiner Handelsvertreter nun auf ein Blended-Learning-Konzept. Das erste Seminar, bei dem das Lernmanagementsystem DLS DistanceLearningSystem®, das Autorentool RFW RapidFactoryWeb® sowie individuell erstellte Contenteinheiten von e/t/s didactic media zum Einsatz kommen, ist Mitte Oktober gestartet. – Mit hervorragendem ersten Feedback aus der angesprochenen Zielgruppe.

Die Remmers Handelsvertreter sind die ersten Ansprechpartner für Handwerker, Bauunternehmen und den Baustofffachhandel. Umfassendes Produktwissen und entsprechende Vertriebskenntnisse sind für die Tätigkeit ein Muss. Über die Lernplattform können sie sich nun zeit- und ortsunabhängig weiterbilden. Lange Anfahrtswege zu Präsenzseminaren entfallen damit weitgehend.

Die Qualifizierung der Remmers Neuvertreter startet mit einer Präsenzveranstaltung, in der die Teilnehmer eine Einführung in das E-Learning-System und den Lernstoff erhalten. Im Anschluss bearbeiten sie die verschiedenen Online-Lernsequenzen weitgehend selbständig; speziell qualifizierte Tutoren betreuen sie dabei. Auskunft über Lernfortschritt und -erfolg geben integrierte Tests in den Online-Lernphasen sowie Live-Präsentationen, die online vorbereitet und im Rahmen des Abschlussworkshops in der Gruppe vorgestellt werden.

Die Bernhard-Remmers-Akademie setzt auf ein individuelles Aus- und Weiterbildungsangebot. Je nach Ausbildungs- und Erfahrungshintergrund wird für den Handelsvertreter sein persönlicher Qualifizierungsplan zusammengestellt. Andreas Paul, Geschäftsführer der Bernhard-Remmers-Akademie erklärt den Nutzen des Blended-Learning-Konzeptes für das Unternehmen: „Ziel dieses Projektes ist es, die vielfältigen technischen Kompetenzen des Hauses Remmers abzubilden und lehrmethodisch so aufzubereiten, dass wir ein multimedial gestaltetes und individuell abrufbares Wissensangebot 24 Stunden am Tag, überall auf der Welt verfügbar haben. Das aufbereitete Wissen werden wir vielsprachig übersetzen und allen internationalen Remmers Partnern zur Verfügung stellen. Wir schaffen auf diesem Wege nicht nur ein einfaches Lernsystem sondern betreiben zudem modernes Wissensmanagement. Auch für die Remmers Handelsvertreter ergeben sich zahlreiche Vorteile. Sie können das Online erworbene Wissen zu Produktsystemen und Serviceleistungen direkt in die Kundenberatung einfließen lassen. Eine engere Verzahnung von Lehre und Praxis ist kaum möglich.“

 Home | Artikel | Termine | Mediadaten

HR-Studie Comic

HR-Studie ComicJeder Woche eine neue Studie, jede Woche ein neues Ergebnis, wie kann das sein? Ein Thema für den Personaler Comic! [Mehr]

Juni
Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 27 28 29 30 31 1 2
23 3 4 5 6 7 8 9
24 10 11 12 13 14 15 16
25 17 18 19 20 21 22 23
26 24 25 26 27 28 29 30

Keine Termine gefunden

Registrieren und Diskutieren
Diskutieren Sie in unseren Forum über aktuelle Trends und Entwicklungen im Personalwesen. Was finden Sie erwähnenswert? Registrieren Sie sich und diskutieren mit.