Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

News

10. Dezember 2007

Burnout drückt die Arbeitsleistung und mindert die Kundenzufriedenheit

In einer kritischen Betrachtung der vorliegenden Forschung zum Thema "Auswirkung des Burnout-Syndroms auf die Arbeitsleistung" zeigt Toon W. Taris in der Zeitschrift "Work & Stress", dass es einen bedeutsamen Zusammenhang zwischen erschöpften Mitarbeitern und deren Areitsleistung gibt. In seine Betrachtung fließen 16 Studien zu diesem Thema ein, die allesamt die Arbeitsleistung NICHT durch die Mitarbeiter selber messen lassen. Nur objektive Leistungsmessungen wurden in der Betrachtung verarbeitet.

Drei unterschiedliche Faktoren der Arbeitsleistung wurden in den Studien gemessen und mit dem Burnout Niveau der Mitarbeiter verglichen. Erstens das Rollenverhalten, dieser Faktor schließt das Erreichen von Kennzahlen ein und wurde meistens von den Vorgesetzten der Mitarbeiter bewertet. Beim Rollenverhalten geht es also darum, ob der Mitarbeiter seine Aufgaben erledigt. Zweitens das freiwillige Arbeitsengagement, damit ist die Anstrengung gemeint, die ein Mitarbeiter auch über seinen Arbeitsvertrag hinaus unternimmt, um seine Arbeit zu vollenden. Drittens, die Kundenzufriedenheit, diese Messung wurde mit Kunden durchgeführt für die die Arbeitsleistung des Mitarbeiters relevant ist.

Es zeigt sich, dass je höher das Burnout des Mitarbeiters ist, desto schlechter sind seine Werte im Rollenverhalten, im freiwilligen Arbeitsengagement und auch bei der Kundenzufriedenheit. Besonders die Kundenzufriedenheit hatte bei sehr ausgebrannten Mitarbeitern niedrige Werte.

Der Kampf gegen das Burnout von Mitarbeitern sein demnach, so der Autor, eine Investition in dessen Arbeitsleistung.

 Home | Artikel | Termine | Mediadaten

HR-Studie Comic

HR-Studie ComicJeder Woche eine neue Studie, jede Woche ein neues Ergebnis, wie kann das sein? Ein Thema für den Personaler Comic! [Mehr]

September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
36 31 1 2 3 4 5 6
37 7 8 9 10 11 12 13
38 14 15 16 17 18 19 20
39 21 22 23 24 25 26 27
40 28 29 30 1 2 3 4

Keine Termine gefunden

Registrieren und Diskutieren
Diskutieren Sie in unseren Forum über aktuelle Trends und Entwicklungen im Personalwesen. Was finden Sie erwähnenswert? Registrieren Sie sich und diskutieren mit.