Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

News

25. Januar 2008

Entwicklungsmöglichkeiten als Vergütungsbestandteil

In einer aktuellen Studie der interationalen Personalberatung Mercer wird die Vergütung von Mitarbeitern in Europa unter die Lupe genommen. Es zeigt sich, dass die meisten Befragten angaben, dass sich die Vergütung in europäischen Unternehmen verändern wird. Die Befragten meinen, dass sich in den Entwicklungsmöglichkeiten für Mitarbeiter etwas tun wird. Dabei werden zur Vergütung neben dem Gehalt und monetären Boni auch die Trainings- und Entwicklungsmöglichkeiten hinzugezählt.

66% der Befragten sagen, dass es in Zukunft mehr Vergütung in Form von Entwicklungsmöglichkeiten und von Karriere- und Managementprogrammen in ihrem Unternehmen geben wird. 46 % glauben, dass die Vergütung in ihrem Unternehmen durch mehr Fachtrainings aufgestockt wird.

Zu beobachten ist, dass dieser Trend sich auch schon 2006 gezeigt hatte. Die persönliche Entwicklung der Mitarbeiter wird von den Unternehmen als Punkt angesehen, in den investiert wird. Die Vorteile liegen auf der Hand. Die Belegschaft des Unternehmens ist insgesamt besser qualifiziert und die Mitarbeiter selber fühlen sich gefördert, was widerum positive Effekte auf u. a. die Mitarbeiterbindung hat. Dazu paßt, dass für 85% der befragten Unternehmen es als wichtige Aufgabe ansieht die richtigen Talente an sich zu binden.

 Home | Artikel | Termine | Mediadaten

HR-Studie Comic

HR-Studie ComicJeder Woche eine neue Studie, jede Woche ein neues Ergebnis, wie kann das sein? Ein Thema für den Personaler Comic! [Mehr]

November
Mo Di Mi Do Fr Sa So
44 26 27 28 29 30 31 1
45 2 3 4 5 6 7 8
46 9 10 11 12 13 14 15
47 16 17 18 19 20 21 22
48 23 24 25 26 27 28 29
49 30 1 2 3 4 5 6

Keine Termine gefunden

Registrieren und Diskutieren
Diskutieren Sie in unseren Forum über aktuelle Trends und Entwicklungen im Personalwesen. Was finden Sie erwähnenswert? Registrieren Sie sich und diskutieren mit.