Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

News

17. April 2008

FDP kritisiert das Koalitionsmodell zur Mitarbeiterbeteiligung

Zu den vorgelegten Eckpunkten der Regierungskoalition für mehr Kapitalbeteiligung der Mitarbeiter am eigenen Unternehmen erklärt der Finanzexperte der FDP-Bundestagsfraktion Frank Schäffler:


Die Eckpunkte der Koalition sind unsystematisch, teuer und am Ende wirkungslos. Sie kannibalisieren die betriebliche Altersvorsorge und erweisen der Altersvorsorge insgesamt einen Bärendienst. Wieso gerade Geringverdiener besonders stark ins eigene Unternehmen investieren sollen, bleibt das Geheimnis von Union und SPD. Gerade diese Gruppe muss sich besonders um ihre Altersvorsorge kümmern und darf nicht in eine risikoreiche Einzelanlage getrieben werden.

 Home | Artikel | Termine | Mediadaten

HR-Studie Comic

HR-Studie ComicJeder Woche eine neue Studie, jede Woche ein neues Ergebnis, wie kann das sein? Ein Thema für den Personaler Comic! [Mehr]

Januar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
53 28 29 30 31 1 2 3
1 4 5 6 7 8 9 10
2 11 12 13 14 15 16 17
3 18 19 20 21 22 23 24
4 25 26 27 28 29 30 31

Keine Termine gefunden

Registrieren und Diskutieren
Diskutieren Sie in unseren Forum über aktuelle Trends und Entwicklungen im Personalwesen. Was finden Sie erwähnenswert? Registrieren Sie sich und diskutieren mit.