Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

News

2. September 2011

Neues Instrument: Internes Headhunting

25% der deutschen Arbeitnehmer spielen mit dem Gedanken, den Arbeitgeber zu wechseln. Das ergab nun eine Emnid-Umfrage unter 1003 Befragten. Bei der Rekrutierung von Fachkräften schauen Unternehmen deswegen offenbar immer häufiger auf die eigenen Mitarbeiter mithilfe eines internen Headhuntings. Eine optimale Bindung der wechselwilligen Arbeitnehmer ist nämlich noch nicht die Regel.

Mitarbeiter, die sich einen neuen Arbeitsplatz suchen, belasten ihren ehemaligen Arbeitgeber im doppelten Sinne. Zum einen wird es angesichts des Fachkräftemangels immer schwieriger, vakante Stellen effizient zu besetzen. Die Einarbeitung einer neuen Kraft ist zudem zeit- und auch kostenintensiv. Zum anderen wiegt der Verlust des Know-How meist schwer. Stefan Detzel, Geschäftsführer der Personal Innovation GmbH / Lee Hecht, rät deswegen besonders international tätigen Unternehmen: „Nutzen Sie die Situation für ein innovatives Talentmanagement, so bleiben qualifizierte Fachkräfte und deren Know-How bei Ihnen.“ Mögliche Auslandserfahrungen oder internationale Teams könnten deswegen gute Mittel sein, um Mitarbeiter zu halten.
Das gesuchte Instrument heißt demnach internes Headhunting: Personaler suchen im eigenen Unternehmen unauffällig nach neuen Arbeitsplätzen und bieten diese vertraulich den ihrer Meinung nach geeigneten Kandidaten an. Eine persönliche Beratung und eventuelle Weiterbildung sind dabei unabdingbar. So kann der Personaler den Kandidaten erfolgreich in die neue Position begleiten. Gleichzeitig können sich wechselwillige Mitarbeiter an den internen Headhunter wenden - auch in dieser hochsensiblen Situation ist natürlich Diskretion geboten. Dazu gehören beispielsweise anonymisierte Profile bei der Stellenausschreibung. So entsteht ein neues Instrument in der Personalabteilung ohne dass die Betroffenen Nachteile befürchten müssten.

 Home | Artikel | Termine | Mediadaten

HR-Studie Comic

HR-Studie ComicJeder Woche eine neue Studie, jede Woche ein neues Ergebnis, wie kann das sein? Ein Thema für den Personaler Comic! [Mehr]

Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2 3
27 4 5 6 7 8 9 10
28 11 12 13 14 15 16 17
29 18 19 20 21 22 23 24
30 25 26 27 28 29 30 31

Keine Termine gefunden

Registrieren und Diskutieren
Diskutieren Sie in unseren Forum über aktuelle Trends und Entwicklungen im Personalwesen. Was finden Sie erwähnenswert? Registrieren Sie sich und diskutieren mit.