Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

News

19. Januar 2008

Outsourcing-Dienstleister über Internetplattform treffen

Einen direkten Zugang zu externen Dienstleistern bietet ab sofort das Hamburger Unternehmen MondayWorks an. Unter www.mondayworks.de finden Selbständige und Unternehmen aller Größen jederzeit und ohne Gebühr qualifizierte Unterstützung – sei es für ein klar umrissenes Projekt, zur Unterstützung eines überlasteten Teams oder für die dauerhafte Fremdvergabe einer Dienstleistung. Für amerikanische Ärzte ist es längst eine Selbstverständlichkeit, ihre Röntgenaufnahmen und Diktierbänder über Nacht durch indische Fachkräfte auswerten zu lassen. Auch deutsche Unternehmen lassen bereits ihre Personalabrechnung in Ungarn oder Polen erstellen, nutzen Call Center in Irland und lassen in Asien Pläne zeichnen. Auf dem ersten deutschen Online-Marktplatz für die Vermittlung von Projekten und Experten weltweit bieten neben lokalen vor allem auch internationale Dienstleister, darunter natürlich auch viele deutschsprechende, ihre Leistungen an. Eine ernsthafte Alternative, die hierzulande nun erstmals auch breiteren Kreisen erschlossen wird.

„Mit MondayWorks wird die Projektvergabe, international oder in Deutschland, nun einfacher denn je“, so Antje Leminsky, Geschäftsführerin von MondayWorks. „Wir kennen die Chancen und Grenzen des Outsourcing aus langjähriger eigener Erfahrung als Kunden und Berater.“ Die Aufträge werden von der Ausschreibung über die Vermittlung bis zur vollständigen Abwicklung inklusive Bezahlung direkt über die MondayWorks-Plattform gesteuert. Wer sich bei der Projektvorbereitung und bei der Durchführung helfen lassen will, dem vermittelt MondayWorks auf Wunsch Berater, die in der Auswahl und Führung externer Dienstleister erfahren sind.

„Voraussetzungen für erfolgreiche MondayWorks-Projekte sind klare Zielvorstellungen, die Auswahl des passenden Dienstleisters und eine offene Kommunikation“, weiß Leminsky. Ob für die Entwicklung eines Internetauftritts, einer Webapplikation, die professionelle Überarbeitung einer Verkaufspräsentation, ein Corporate Design oder die Unterstützung bei der Datenmigration: Bislang sind es vorwiegend große Konzerne, die eine Fremdvergabe insbesondere in Niedriglohnländer im nahen Osteuropa (Nearshoring) oder ins fernere Asien (Offshoring) aktiv nutzen. Mit MondayWorks können nun Unternehmen aller Branchen und Größen, vor allem auch lokale und mittelständische Firmen, sehr flexibel auf den internationalen Arbeitsmarkt zugreifen und direkt von den Erfahrungen derer profitieren, die tagtäglich schon diese Vorteile nutzen.

Die Ausschreibungen sind unter www.mondayworks.de sehr einfach einzustellen. Meist liegen die ersten Angebote dann schon innerhalb von 24 Stunden auf dem Tisch. Noch viel schneller geht es mit der MondayWorks-Suchmaschine für alle, die gezielt nach Mitarbeitern mit einem speziellen Profil oder nach einem schlüsselfertigen Standardangebot suchen. Für jede Auftragsgröße werden so geeignete Vertragspartner gefunden. Damit kann der stets beklagte Projektstau nun dauerhaft aufgelöst werden. Das Angebot beinhaltet neben der Vermittlung der Experten auch fortwährende Prozessund Qualitätskontrollen. „Bei uns finden Sie Kundenbewertungen, Arbeitsproben, Referenzen und detaillierte Angaben zu den Dienstleistern. Sie wissen also, mit wem Sie es zu tun haben, ganz gleich wo Ihre neuen Mitarbeiter sitzen“, versichert Leminsky.

 Home | Artikel | Termine | Mediadaten

HR-Studie Comic

HR-Studie ComicJeder Woche eine neue Studie, jede Woche ein neues Ergebnis, wie kann das sein? Ein Thema für den Personaler Comic! [Mehr]

Februar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
5 30 31 1 2 3 4 5
6 6 7 8 9 10 11 12
7 13 14 15 16 17 18 19
8 20 21 22 23 24 25 26
9 27 28 1 2 3 4 5

Keine Termine gefunden

Registrieren und Diskutieren
Diskutieren Sie in unseren Forum über aktuelle Trends und Entwicklungen im Personalwesen. Was finden Sie erwähnenswert? Registrieren Sie sich und diskutieren mit.