Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

News

9. Juni 2011

Social Media Studie von DIS AG

Der Personaldienstleister DIS AG führte nun eine Studie zum Thema Social Media durch, deren Ergebnisse sie diese Woche veröffentlichte. Im Mittelpunkt stand die Fragestellung, was sich Bewerber vom Webauftritt des potentiellen Arbeitgebers in Social Media erhoffen und was diese dafür tun können, Social Media optimal für Rekrutierungsprozesse einzusetzen.

Angesichts der wachsenden Mitgliederzahlen von Facebook, Xing etc. rückt Social Media immer mehr in den Fokus - und das nicht nur im privaten Bereich. Wie die DIS AG zusammen mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Dresden und der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur in Leipzig bei ihrer Befragung von rund 1.593 Personen zeigen konnte, benutzen Young Professionals - also potenzielle Bewerber - Social Media besonders stark, auch zu beruflichen Zwecken. Unter den Befragten waren 648 von ihnen. 70% davon nutzen laut eigenen Angaben Social Media mindestens einmal täglich als Informationsquelle. Beruflich ist besonders Xing sehr beliebt. 40% der befragten Young Professionals haben Xing bereits zu Bewerbungszwecken genutzt. 8% von ihnen gaben an, auch Facebook schon aus beruflichen Gründen genutzt zu haben. 47% können sich vorstellen, dass Facebook in Zukunft aber an Bedeutung für diesen Bereich gewinnen wird und sie sich durchaus eine Bewerbung via Facebook vorstellen können.

Die Erwartungen, die an den Social-Media-Auftritt von Unternehmen zur effektiven Rekrutierung gestellt werden, sind eindeutig. Gewünscht werden zeitnahe Bekanntmachungen von vakanten Stellen (80%), das Aufzeigen von Karrieremöglichkeiten (70%) und regelmäßige News über die Organisation (60%). Rund 50% wünschen sich außerdem Erfahrungsberichte von Angestellten und Auskünfte über Weiterbildungschancen. 45% erwarten überdies Gründe, warum man sich gerade bei diesem Unternehmen bewerben sollte.

In einem zweiten Teil der Umfrage sollten die Teilnehmer die Faktoren bewerten, die Unternehmen allgemein als Arbeitgeber attraktiv erscheinen lassen. Im Vordergrund standen bei den Young Professionals herausfordernde Tätigkeiten, flexible Arbeitszeiten und klare Aufstiegsmöglichkeiten.

 Home | Artikel | Termine | Mediadaten

HR-Studie Comic

HR-Studie ComicJeder Woche eine neue Studie, jede Woche ein neues Ergebnis, wie kann das sein? Ein Thema für den Personaler Comic! [Mehr]

August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6 7
32 8 9 10 11 12 13 14
33 15 16 17 18 19 20 21
34 22 23 24 25 26 27 28
35 29 30 31 1 2 3 4

Keine Termine gefunden

Registrieren und Diskutieren
Diskutieren Sie in unseren Forum über aktuelle Trends und Entwicklungen im Personalwesen. Was finden Sie erwähnenswert? Registrieren Sie sich und diskutieren mit.