Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

News

8. August 2007

Umfrage zum AGG-Geburtstag: Personalmanager halten AGG für sinnlos

Die Personalmanager in Deutschland zeigen sich skeptisch in der Bewertung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG), das seit dem 14. August 2006 wirksam ist. Dies ergab eine Umfrage des europäischen Online-Stellenmarktes StepStone, an der sich 831 Personalmanager beteiligten. Demnach sagen 69,4 Prozent der Befragten, dass sie das Gesetz für sinnlos halten. Nur 15,4 Prozent finden die gesetzliche Regelung sinnvoll. Außerdem behaupten 64 Prozent, dass sich ihr Arbeitsalltag durch das AGG nicht verändert hat.

Den größten Hemmschuh im Umgang mit dem Gesetz sehen die befragten Personalmanager in der unsicheren Rechtslage der relativ neuen Regelung. Diese Einschätzung teilen mehr als zwei Drittel (67,1 Prozent) der Teilnehmer, was für ein deutliches Informationsdefizit spricht. Weitere Schwierigkeiten aus Sicht der Personalmanager: Die Änderungen hinsichtlich der Aufbewahrung von Bewerberdaten (35 Prozent) sowie die veränderten Regeln zur korrekten Erstellung von Stellenanzeigen (31 Prozent).

"Die Ergebnisse unserer Befragung zeigen: Das AGG ist ein ungeliebtes Gesetz. Das liegt aber nicht nur an den Inhalten, sondern auch daran, dass große Unsicherheiten im Umgang existieren. Das AGG enthält zahlreiche auslegungsbedürftige Begriffe, gleichzeitig gibt es wenige Präzedenzfälle aus der Rechtssprechung. Man kann also durchaus von einer vorhandenen Rechtsunsicherheit sprechen", so Susanne Stollhoff, Group Legal Director von StepStone.

Am 18. August 2006 trat das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz - vormals Antidiskrimi-nierungsgesetz - in Kraft. Zielsetzung ist es, den Schutz von Minderheiten im Arbeitsrecht und im Privatrechtsverkehr zu verbessern. Kritiker der gesetzlichen Regelung bemängeln, dass diese nur für einen genau definierten Katalog von Diskriminierungsmerkmalen gilt.
StepStone bietet auf seiner Internetseite www.stepstone.de konkrete Praxistipps für den Umgang mit dem AGG an. Zudem veranstaltet das Unternehmen regelmäßig AGG-Kundenseminare. "Mit diesen Maßnahmen versuchen wir, dem genannten Informationsdefizit wirkungsvoll zu begegnen," sagt Susanne Stollhoff.

 Home | Artikel | Termine | Mediadaten

HR-Studie Comic

HR-Studie ComicJeder Woche eine neue Studie, jede Woche ein neues Ergebnis, wie kann das sein? Ein Thema für den Personaler Comic! [Mehr]

Oktober
Mo Di Mi Do Fr Sa So
40 28 29 30 1 2 3 4
41 5 6 7 8 9 10 11
42 12 13 14 15 16 17 18
43 19 20 21 22 23 24 25
44 26 27 28 29 30 31 1

Keine Termine gefunden

Registrieren und Diskutieren
Diskutieren Sie in unseren Forum über aktuelle Trends und Entwicklungen im Personalwesen. Was finden Sie erwähnenswert? Registrieren Sie sich und diskutieren mit.