Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

News

13. Januar 2008

Weiterbildung als Lösung gegen den Fachkräftemangel in Thüringen

Eine Umfrage des Verband der Wirtschaft Thüringens zeigte, dass die meisten thüringer Unternehmen im Jahr 2007 eine gute Geschäftslage hatten. Mehr als 92% der befragten thüringer Unternehmen nannten das Geschäftsjahr 2007 "gut" oder "befriedigend". Gleichzeitig möchte immer mehr Unternehmen ihren Personalbestand vergörßern, oder zumindest nicht abbauen.

Doch die Besetzung neuer Stellen, vor allem im ingenieurtechnischen Bereich, ist schwierig. Hier zeigt sich der Fachkräftemangel in Deutschland. Es gilt dabei, je höher die erforderliche Qualifikation für eine Stelle, desto länger bleibt diese unbesetzt.  

Um dem Fachkräftemangel zu entgehen versuchen viele Unternehmen geeignetes Personal schon früh auf sich aufmerksam zu machen und an sich zu binden. Bereits 81,6 % der befragten Unternehmen bieten dabei Praktika für Schüler an. Für Studenten bieten 63,2 & Praktikumsplätze an.

Aber nicht nur die frühe Bindung von potentiellen Mitarbeitern wird forciert. In der Hauptsache sehen 75,1% die Weiterbildung der eigenen Mitarbeiter als Hauptpotenzial zur Deckung des künftigen Personalbedarfs. Fast keine Bedeutung hat das Anwerben ausländischer Fachkräfte für die Thüringer Unternehmen, nur 7,2 % halten das für einen guten Weg.

 Home | Artikel | Termine | Mediadaten

HR-Studie Comic

HR-Studie ComicJeder Woche eine neue Studie, jede Woche ein neues Ergebnis, wie kann das sein? Ein Thema für den Personaler Comic! [Mehr]

August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 27 28 29 30 31 1 2
32 3 4 5 6 7 8 9
33 10 11 12 13 14 15 16
34 17 18 19 20 21 22 23
35 24 25 26 27 28 29 30
36 31 1 2 3 4 5 6

Keine Termine gefunden

Registrieren und Diskutieren
Diskutieren Sie in unseren Forum über aktuelle Trends und Entwicklungen im Personalwesen. Was finden Sie erwähnenswert? Registrieren Sie sich und diskutieren mit.